.

Nov 2013: Süddeutsche Meisterin oder dranbleiben zahlt sich aus

Der Weg zum Erfolg kann sowohl für einen Sportler als auch für einen Trainer lang sein. Nach 6 Jahren Trainings konnten aber dieses Jahr sowohl Nina Wilke als Sportlerin als auch Jörg Stadelmaier als ihr Trainer den Lohn für die gemeinsame Arbeit einfahren. Nina wurde im Winter 2012/2013  Baden-Württembergische Hallenmeisterin im 800m Lauf der Altersklasse W15 und in diesem Sommer nacheinander Württembergische Meisterin 800m Lauf und Süddeutsche Meisterin im 800m Lauf. Dabei verbesserte sie ihre persönliche Bestleitung um mehr als 5 Sekunden und liegt mit einer Zeit von 2:17,88 min in der deutschen Bestenliste nur noch 7 Sekunden hinter der Deutschen Meisterin.

Beeindruckend ist dabei jedes Mal die Fähigkeit von Nina, sich im Endspurt mit den Konkurrentinnen zu behaupten und sich auch von Rückschlägen (wie einer langwierigen Verletzung in 2012) nicht aufhalten zu lassen.

Jörg hat es in all den Jahren geschickt verstanden ein Umfeld zu schaffen, in dem solche Leistungen erst möglich sind. So hat eine größere Trainingsgruppe 6 Jahre lang aufgebaut, formiert und jedes Jahr zu diversen Erfolgen geführt.

Für die Leistungen als Sportler und Trainer wurden beide sowohl von der Abteilung als auch vom Verein TSV RSK beglückwünscht und gewürdigt.

 



.

xxnoxx_zaehler