.

Regeln beim Tennisspiel im RSK-Tennis in Zeiten von Corona

 

(gem. „Schutzempfehlungen des WTB zum Training u. Spiel auf Tennisplätzen v. 08.05.2020“)

 

Platzbelegung

Die bisher übliche Platzbelegung mit dem Stecken der Mitgliedskarten an der Belegtafel entfällt bis auf Weiteres!

Die Platzbelegung wird ab sofort durch eine Online-Platzreservierung im Voraus mit Namen + Mitglieds-Nummer ersetzt.

Es soll nur derjenige auf die Tennisanlage kommen, der durch eine vorab stattgefundene Platzreservierung die Chance hat, zu spielen.

Damit ist das geforderte sichere Erfassen von möglichen Infektionsketten gegeben und kritische Kontakte entfallen.

 

Spielberechtigung  

Das Tennisspielen mit Gästen ist z.Zt. nicht möglich.

Kindern unter 10 J. ist das Tennisspielen und damit das Betreten der Tennisanlage nur zusammen mit den Eltern und der Aufenthalt nur auf dem Platz erlaubt; die Eltern müssen die Einhaltung der hier beschriebenen Regeln sicherstellen.

 

Umkleiden / DuschenDie Umkleiden u. Duschen sind z. Zt. nicht benutzbar; daher bitte in Tenniskleidung zur Anlage kommen.
 

 

Tennishütte

Die Toiletten in der Tennishütte sind geöffnet (Schlüssel erforderlich!)

Papierhandtücher, Seife u. Desinfektionsmittel bitte benutzen.

Die Tennishütte u. die Toiletten werden 2 x p. Woche gereinigt.

Das Betreten der Tennishütte ist z. Zt. nur zur Toilettennutzung, zum Händewaschen und zwar einzeln erlaubt!

 

Tennisanlage

Der Aufenthalt auf der Tennisanlage ist nur während eines Spieles erlaubt. Nach dem Spiel ist die Anlage zu verlassen und es sollen die Hände mit dem Desinfektionsmittel an der Belegungstafel gereinigt werden. In den Spielpausen auf den Bänken 1,5 m Abstand halten und

beim Seitenwechsel rechts um das Netz herumgehen (Abstand).

Z.Zt. sind nur Einzelspiele erlaubt!

Nehmen Sie den Abfall mit nach Hause; Mülleimer haben wir nicht mehr.

 

Tennis-Training

Je Trainer sind auf dem Platz nur 2 - 4 Trainings-Teilnehmer erlaubt!

 

Verantwortung

Der Abteilungsleiter ist der „Corona-Beauftragte“ im RSK-Tennis und sorgt für die erforderlichen Regeln u. Mittel zur Reduzierung des Infektionsrisikos beim Tennisspielen.

Prinzipiell sollen alle Spieler/innen durch Eigenverantwortung für die Einhaltung der Corona-Regeln sorgen, die das Leitungsteam des RSK-Tennis nach den Vorgaben des WTB und der Landesregierung erstellt hat u. veröffentlicht.

Ziel ist es, die weitere Verbreitung des Virus zu verhindern!

 

Überwachung

Nach den bisherigen Erfahrungen in anderen Bundesländern müssen wir damit rechnen, dass die Einhaltung der corona-bedingten Regeln durch Stichproben der zuständigen Behörden kontrolliert wird.

Sollten Verstöße festgestellt werden, droht uns die Schließung des Tennisbetriebes in der gesamten Saison!

Das wurde so auch bereits praktiziert!

 

VerbesserungenSollte der Bedarf zu Verbesserungen bestehen, bitte ich um Information!

 

Peter Hoheisel – AL Tennis; Esslingen, 08.05.2020



.

xxnoxx_zaehler