.

Aug 2018: Eine EM als Werbung für die Leichtathletik

In der Leichtathletik gibt es in Deutschland alle paar Jahre eine große Meisterschaft, welche jedes Mal für die Sportart ein großes Ereignis darstellt. So war es 1986 und 1993 bei der EM bzw. WM in Stuttgart, 2002 bei der EM in München, 2009 bei der WM in Berlin und auch diesmal erneut bei der EM im August in Berlin. Tausende Helfer und 360.000 Zuschauer ließen diese Tage für alle Sportler und Zuschauer zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Die deutschen Sportler konnten dabei 19 Medaillen erringen, die das Publikum immer wieder von den Sitzen rissen. Als Volunteer engagierte sich Jule Braxein 2 Wochen vor Ort und konnte dafür alle Sportler hautnah erleben. Andere Leichtathleten des TSV RSK sogen als Zuschauer alleine oder in Familie ebenfalls die Atmosphäre vor Ort auf. Mitunter wurde ihnen erst nach dem gegenseitigen Zusenden von WhatsApp Bildern klar, dass sie alle im Stadion sind. Höhepunkt der EM war der Samstag Abend, der mit über 60.000 Zuschauern ein ausverkauftes Haus bescherte.



.

xxnoxx_zaehler